Halte Mahl

Es ist Freiheit: Die Freiheit eines Christen-Menschen, die sich in voller Verantwortung den Herausforderungen des Lebens in dieser Zeit und in dieser Welt stellt, um darin heilsam, versöhnend, deutlich und unverschämt die neuen Wege Gottes sichtbar zu machen und zu gehen. Ein Christen-Mensch ist – der alten Formulierung zum Trotz – der je aktuelle, wirkliche, von Jesus Christus angesprochene, aufgesuchte, gerufene und befreite Mensch.

halte-mahl-1-1
Es ist der Mensch,
der sich nicht (mehr) selbst im Zentrum sieht, um über alles und jeden zu urteilen und sich an Unterschieden aufzurichten. Es ist der Mensch, der sich schon gerichtet weiß angesichts einer Gott, Welt und Mensch verfehlenden Lebensweise und der eben darum in den Unheilzusammenhängen dieser Welt nicht schweigen oder untätig bleiben kann.

Seit 18 Monaten treffen sich Christen-Menschen zur Haltestelle mitten in Eving: Ohne Rückendeckung, im Kreis, einander zugewandt, offen für jede und jeden, der oder die sich einreihen mag, aufeinander zugehend, sicht- und hörbar als Zeichen gegen zerstörerische Ideologien, gegen Not und Gewalt, in Solidarität mit Geflüchteten und im Eintreten für Toleranz, Vielfalt und Demokratie. Freiheit und Verantwortung sind eng miteinander verbunden, wenn es um neue Wege der Gerechtigkeit geht: nicht einfach hinzunehmen, was das Leben zerstört und den Frieden gefährdet.

halte-mahl-1Am 31.10. haben wir dort Gottesdienst gefeiert, eingeladen, zum Zeichen unserer Versöhnung Brot und Saft der Trauben aus Gottes Hand in Empfang zu nehmen und weiterzugeben. Wir haben uns daran erinnert, dass Gottes Wort befreiend sein kann. So befreiend, dass es zugleich ermutigt, anzupacken und diese Welt zu verändern. 499 Jahre “danach” ist die Reformation nicht mehr der Beginn einer konfessionellen und politischen Spaltung Europas, sondern Orientierungspunkt eines neuen Weges von Christen-Menschen aller Konfessionen. Darum können wir gemeinsam, evangelisch, katholisch und freikirchlich, die Freiheit feiern, in der Christus uns als Christen-Menschen in Anspruch nimmt. Aus der Halte-Stelle wurde darum ein Halte-Mahl, dass uns verbindet, stärkt und ermutigt, die neuen Wege Gottes gemeinsam zu gehen.