Ökumenisches Kirchendinner

Ein biblisches Menü mit 6 Gängen in 6 Kirchengemeinden des Stadtbezirks Eving.


Nicht erst seit dem 6-Kirchen-Lauf 2018 sind die christlichen Kirchen in Eving und Brechten eng miteinander verbunden. Viele Veranstaltungen und Gottesdienste werden von uns gemeinsam gestaltet und durchgeführt, darunter die 18 Monate der Haltestelle für Toleranz, Vielfalt und Demokratie mitten in Eving.

Damit wir uns auch als Gemeinden noch besser kennen lernen, gab es in diesem Jahr das Ökumenische Kirchendinner, bei dem in jeder Kirche ein “Gang”, zusammengestellt aus einer kulinarischen Köstlichkeit in orientalischer und biblischer Tradition sowie kurzen Informationen zur jeweiligen Kirche, angeboten wird.

Start war an der Auferstehungskirche mit einem Aperitif.

Dann ging es zu St. Marien, wo ein frischer Salat gereicht wurde.

 

In St. Johann Baptist in Brechten gab es eine orientalische Suppe und
in St. Antonius dann mit einer orientalischen Hähnchenpfanne den Hauptgang.

Weiter ging es zum Dessert in St. Barbara und schließlich

in die Segenskirche zu Käse und Digestif – samt einem Orgelkonzert als Ohrenschmaus.