Gottestdienste feiern

Der Gottesdienst trägt die Gemeinde
– weil Gott darin zur erfahrbar wird.

Die Gemeinde trägt den Gottesdienst
– weil wir miteinander in Gottes Gegenwart
singen, erzählen, beten, hören, segnen…


kindergerechte Gottesdienste in einfacher Sprache für Familien und alle Generationen
in Aktionen, Erleben und Bewegung

Mitbring-Gottesdienste
nur der Rahmen ist gestaltet, alle sind eingeladen, etwas mitzubringen:
Lied, Text, Gebet, Bild, Erzählung, Klage, Lob und Dank — und so den Gottesdienst miteinander zu gestalten

Heaven&Breakfast
Frühstück als Gottesdienst, Gottesdienst als Frühstück:
Zeit, bei regionalen und fair gehandelten Produkten zu frühstücken und sich auszutauschen, gewürzt mit einem aktuellen und lebensnahen geistlichen Impuls 

Liturgische Gottesdienste
zu kirchlichen Feiertagen oder besonderen Anlässen
Elemente aus Worten und Zeichen, Musik und Meditation,
kirchliche Symbole und Themen: persönlich, konkret und aktuell

Ökumenische Gottesdienste
gemeinsam Glauben bekennen
gemeinsam Position beziehen
gemeinsam Handeln und Beten
gemeinsam Kirche Gottes sein

Erlebnis- und Aktionsgottesdienste
draußen oder drinnen
Gottesdienst tun und Gottesdienst genießen

Feierabendmahl – Lob und Feierabend
Gottesdienst unter der Woche:
Zur Ruhe kommen, gestärkt werden,
kleine Impulse meditieren
sich miteinander austauschen
Gaben teilen, singen und beten,
das Mahl miteinander halten

Unsere Gottesdienste werden von vielen Mitarbeitenden getragen:
der Altartisch wird geschmückt
das Abendmahl wird vorbereitet
mit vielen Instrumenten wird musiziert
Lieder werden begleitet
der Chor singt
Texte und Gedanken werden vorbereitet und geteilt
der Ablauf wird geplant und gestaltet
Szenen werden einstudiert und aufgeführt
kleine Zeichen der Liebe und der Erinnerung werden verteilt
die Predigt wird gehalten, von uns und von Gästen
Brot und Kelch werden gereicht
Informationen werden weitergegeben
Geld wird gesammelt, für die Gemeindearbeit oder Projekte
Fürbitten, persönlicher Dank sowie fremde und eigene Not werden umbetet
Segen wird erbeten und erfahren
Gemeinschaft wird erlebt und gefeiert
Solidarität wird gelebt

all das vollkommen unperfekt…

Wie wir Gottesdienst feiern, kannst Du hier nachlesen:
INFO ALS DOWNLOAD (ZUM AUSDRUCKEN ALS HEFT)