Heaven & Breakfast: “Jesus – anders als du denkst!”

Am Sonntag, d. 21.04. um 10.00 Uhr laden wir alle, die gern in Gemeinschaft frühstücken und Gottesdienst feiern, sehr herzlich zu unserem Frühstücksgottesdienst ein. Nach dem köstlichen und kostenlosen Frühstück wird es um das Thema „Jesus – anders als du denkst!“ gehen. Prediger im Gottesdienst ist Alfons Schwiderski (Mainz), der in seiner persönlichen und lebensnahen Art überraschende Einsichten vermitteln wird.

Für die Kinder wird parallel ein eigenes Kinderprogramm angeboten.

Herzlich willkommen – es lohnt sich, dabei zu sein!

Kontakt: 0231 / 399 70 68 oder 80 65 45

Frühstücksgottesdienst – Heaven und Breakfast

… mit dem Thema: „Wozu lebe ich eigentlich?“

Am Sonntag, den 06.02.2011 um 10.00 Uhr hat das Frühstücksgottesdienst-Team wieder aufgedeckt und alle sind herzlich eingeladen!

Nach dem (kostenlosen) Frühstück werden die Erwachsenen sich mit den Zielen und dem Sinn im Leben beschäftigen, während es für die Kinder parallel ein eigenes Kinderprogramm gibt.

Es gibt wohl kaum einen Menschen, der sich nicht schon einmal gefragt hat, wozu er eigentlich lebt. Diese Frage bricht z.B. auf, wenn jemand ein wichtiges, langersehntes Ziel nicht erreicht. Besonders Verluste, aber manchmal auch die Erfahrung von Leere trotz äußerlich guter Bedingungen lässt uns darüber nachdenken, wozu wir leben.

Manch einer bezweifelt auch grundsätzlich, ob es denn überhaupt einen Sinn im Leben gibt. Die Predigt wird dieser spannenden Frage nachgehen und wichtige Gedankenanstöße zum Thema geben.

Heaven & Breakfast

… mit dem Thema: „Die Freiheit der Erwachsenen heißt Verantwortung“. Am Sonntag, d. 20.06.2010 ist es wieder so weit. Wir laden herzlich ein zum Frühstücksgottesdienst um 10.00 Uhr und freuen uns sehr, wenn viele Gäste dabei sind.

Nach dem (kostenlosen) Frühstück werden die Erwachsenen sich mit dem Thema „Verantwortung“ auseinander setzen, während es für die Kinder parallel ein eigenes Kinderprogramm gibt.

Zurzeit beschäftigen die Menschen vielfältige Probleme und Krisen: ökologische, finanzielle, politische usw. Wer nach den Ursachen fragt, stößt häufig auf einen Mangel an Verantwortung. Verantwortungslosigkeit macht sich im Großen wie im Kleinen breit, und es stellt sich die Frage:

  • Wem sind wir eigentlich warum verantwortlich?
  • Und wie können wir unserer Verantwortung gerecht werden?

Dazu will die Predigt wichtige Impulse zum Nach- und Weiterdenken geben.
Kontakt: 0231 / 399 70 68 oder 80 65 45