Woran glaubst du?

Das ist eine Aktion des Dortmunder Theaters im Zusammenhang mit dem Theaterstück „Der Meister und Margarita“. Bei diesem Stück geht es um Fragen wie: Kann man heutzutage noch glauben? Gibt es einen Gott bzw. eine Rettung? Gibt es eine Liebe, die über den Tod hinaus geht?

Da sich die Theatermacher mehr als Fragen-Steller und weniger als Antworten-Gebende verstehen, geben sie gläubigen Bürgern die Möglichkeit, von ihren Glaubenserfahrungen zu sprechen. So findet jeweils eine Art “Speakers’ Corner” eine halbe Stunde vor dem Theaterstück statt.

Menschen aus unserer Gemeinde werden am Donnerstag und Freitag (12. und 13. April) zwischen 19.00 und 19.30 Uhr ihre Antwort auf „Woran glaubst du?“ geben – auf dem Vorplatz des Schauspielhauses auf einer kleinen Bühne.

Interessierte, Neugierige und Zaungäste sind herzlich willkommen!

Wir glauben, das NIEMAND über die Erde geht, den GOTT nicht LIEBT

Ein kleines Präsent für die Passanten